Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Heiliger Franz von Assisi gehören.

Queidersbach

mehr Infos



Krickenbach

mehr Infos


Linden

mehr Infos


Schopp

mehr Infos


Obernheim-Kirchenarnbach

mehr Infos

Bild: Franz von Assisi, siehe [CC-BY-SA-2.5], via Wikimedia Commons

Erzieher/innen für die Kita Freunde Jesu in Linden

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Franz von Assisi Queidersbach

sucht ab sofort für ihre dreigruppige Kindertagesstätte Freunde Jesu in Linden

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Einrichtung betreut Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren.

Wir bieten

  • Eine befristeteVollzeitstelle (39,0 Std./Woche), während des Beschäftigungsverbotes und Mutterschutzes zunächst befristet bis 08.11.2021, mit einer Option auf Verlängerung
  • einen Träger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.

Unsere Anforderung:

  • abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
  • Bereitschaft, die bestehende Konzeption fortzuführen
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
  • Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

 Sie finden bei uns:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15.02.2021 an:

Kath. Regionalverwaltung
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Für Rückfragen steht Ihnen die stellvertr. Leitung der Einrichtung, Frau Bauer, gerne zur Verfügung. (Tel.: 06307/1758)

Gern können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse:
rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de senden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Reichen Sie daher bitte keine Originalunterlagen ein.
Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120).

Auszubildende zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement im Bischöfl. Ordinariat Speyer

Die Diözese Speyer sucht zum 1. September 2021

Auszubildende (m/w/d) zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Einsatzort: Bischöfliches Ordinariat Speyer; Voraussetzung: min. Sekundarabschluss I; Ausbildungszeit: 3 Jahre

Eine ausführliche Stellenausschreibung mit Anforderungen, Erwartungen und Tätigkeitsfeldern finden Sie auf unserer Homepage: www.bistum-speyer.de unter dem Punkt „Mitarbeit - Berufe in der Kirche - Ausbildung“.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2021 an:

Bischöfliches Ordinariat, HA III/2 – Personalentwicklung, 67343 Speyer oder per E-Mail an: ausbildung@bistum-speyer.de

Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Erzieher/innen für die Kita Arche Noah, Obernheim-Kirchenarnbach

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Franz von Assisi Queidersbach

sucht ab sofort für ihre zweigruppige Kindertagesstätte Arche Noah, Obernheim-Kirchenarnbach

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Einrichtung betreut Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt.

Wir bieten

  • eine befristete Teilzeitstelle mit 29,25 Std./Woche als Elternzeitvertretung befristet bis 08.05.2021
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.
  • einen Träger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist

Unsere Anforderung:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
  • Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

Sie finden bei uns:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens zum 15.02.2021 an: 

Kath. Regionalverwaltung Kaiserslautern
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Gerne können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse:

rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de senden.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers/einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Rössel, Tel: 06375/5521 gerne zur Verfügung.
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

„Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120). Das OVB kann jederzeit auf der Homepage der Diözese Speyer (www.bistum-speyer.de) unter Mitarbeit/Rechtliche Informationen/Oberhirtliches Verordnungsblatt eingesehen werden.

Erzieher/innen für den Kinderhort Neumühle

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Franz von Assisi Queidersbach

sucht ab 01.03.2021 für ihren Kinderhort Neumühle

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Einrichtung betreut Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Wir bieten

  • eine befristete Teilzeitstelle mit 19,75 Std./Woche als Elternzeitvertretung befristet bis 03.11.2022
  • einen Träger, dem die Hortarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.

Unsere Anforderung:

  • abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
  • Bereitschaft, die bestehende Konzeption fortzuführen
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
  • Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

 Sie finden bei uns:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15.02.2021 an:

Kath. Regionalverwaltung
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Herr Stichler, gerne zur Verfügung. (Tel.: 06375/5855)

Gern können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse:
rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de senden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Reichen Sie daher bitte keine Originalunterlagen ein.
Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120).

Erzieher/innen für die Kita St. Antonius Queidersbach

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Franz von Assisi Queidersbach

sucht ab sofort für ihre viergruppige Kindertagesstätte St. Antonius in Queidersbach

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Einrichtung betreut Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt.

Wir bieten

  • eine befristeteTeilzeitstelle mit 29,25 Std./Woche zunächst befristet bis 30.06.2021
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.
  • einen Träger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist

Unsere Anforderung:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
  • Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

Sie finden bei uns:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15.02.2021 an: 

Kath. Regionalverwaltung Kaiserslautern
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Gerne können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse: rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de senden.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers/einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.
Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Höh, Tel: 06371/4639-14 gerne zur Verfügung.
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

„Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120). Das OVB kann jederzeit auf der Homepage der Diözese Speyer (www.bistum-speyer.de) unter Mitarbeit/Rechtliche Informationen/Oberhirtliches Verordnungsblatt eingesehen werden.

Erzieher/innen für die Kita Guter Hirte Krickenbach

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Franz von Assisi Queidersbach

sucht ab sofort für ihre zweigruppige Kindertagesstätte Guter Hirte in Krickenbach

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Einrichtung betreut Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt.

Wir bieten

  • ab sofort eine befristete Teilzeitstelle mit 11,0 Std./Woche befristet bis 31.03.2021
  • ab 01.04.2021 eine befristeteTeilzeitstelle mit 20,0 Std./Woche zunächst befristet bis 30.06.2021, mit einer Option auf Verlängerung
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.
  • einen Träger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist

Unsere Anforderung:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
  • Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

Sie finden bei uns:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15.02.2021 an: 

Kath. Regionalverwaltung Kaiserslautern
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Gerne können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse: rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de senden.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers/einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.
Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Becker, Tel: 06307/1594 gerne zur Verfügung.
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

„Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120). Das OVB kann jederzeit auf der Homepage der Diözese Speyer (www.bistum-speyer.de) unter Mitarbeit/Rechtliche Informationen/Oberhirtliches Verordnungsblatt eingesehen werden.

Erzieher/innen für die Kita St. Valentinus Bann

Die Katholische Kirchengemeinde Hl. Franz von Assisi Queidersbach

sucht ab sofort für ihre viergruppige Kindertagesstätte

St. Valentin in Bann

Erzieher/innen (m/w/d)

Die Einrichtung betreut Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Wir bieten

  • Eine befristeteTeilzeitstelle (19,5 Std./Woche), während des Beschäftigungsverbotes und Mutterschutzes zunächst befristet bis 26.05.2021, mit einer Option auf Verlängerung
  • Eine befristeteTeilzeitstelle (29,0 Std./Woche), während des Beschäftigungsverbotes und Mutterschutzes zunächst befristet bis 09.09.2021, mit einer Option auf Verlängerung
  • Eine befristeteVollzeitstelle (39,0 Std./Woche), während des Beschäftigungsverbotes und Mutterschutzes zunächst befristet bis 21.09.2021, mit einer Option auf Verlängerung
  • eine Vergütung und entsprechende Sozialleistungen nach den Arbeitsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritas-Verbandes e.V.
  • einen Träger, dem die Kindertagesstättenarbeit ein seelsorgerisches Anliegen ist

Unsere Anforderung:

  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung mit dem Abschluss „staatliche anerkannter/anerkannte Erzieher/in oder Kinderpfleger/in“, bzw. gemäß der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz
  • Umsetzung der rheinland-pfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen
  • Kreativität, eigene Ideen und Engagement
  • Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Dienstplangestaltung
  • Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Immunitätsnachweis (bei Einstellung)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (bei Einstellung)
  • eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) und die Bereitschaft, die Einrichtung im Sinne des christlichen Bildungsauftrags zu unterstützen

Sie finden bei uns:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • gute Zusammenarbeit mit Träger, Eltern und Gemeinde

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15.02.2021 an: 

Kath. Regionalverwaltung Kaiserslautern
Engelsgasse 1
67657 Kaiserslautern

Gerne können Sie uns auch eine Bewerbung an die Mailadresse: rv.kaiserslautern@bistum-speyer.de senden.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers/einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Frau Gutwein, Tel: 06371/12605 gerne zur Verfügung.


Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

„Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120). Das OVB kann jederzeit auf der Homepage der Diözese Speyer (www.bistum-speyer.de) unter Mitarbeit/Rechtliche Informationen/Oberhirtliches Verordnungsblatt eingesehen werden.

Anzeige

Anzeige