Zur Landkarte Bistum

Informationen

Beerdigung / 1. Sterbeamt / Trauerfeier / Urnenbeisetzung

Bei einem Trauerfall in der Familie wenden Sie sich bitte an einen unserer Seelsorger oder das Zentrale Pfarrbüro. Wir wollen versuchen, Ihnen in dieser schweren Zeit zur Seite zu stehen und beratend weiter zu helfen.

Regelung für:

Beerdigung

Erstes Sterbeamt

Trauerfeier

Urnenbeisetzung

Es ergeben sich folgende Formen zur Auswahl:

1) Erstes Sterbeamt in der Kirche mit Sarg oder Urne mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof (Treffpunkt Grab)

2) Wort-Gottes-Feier in der Kirche mit Sarg oder Urne mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof (Treffpunkt Grab)

3) Erstes Sterbeamt in der Kirche ohne Sarg oder Urne mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof (Treffpunkt Leichenhalle)

4) Erstes Sterbeamt in der Kirche mit Sarg vor der Einäscherung (Urnenbestattung Tage später)

5) Wort-Gottes-Feier in der Kirche mit Sarg vor der Einäscherung (Urnenbestattung Tage später)

6) Trauerfeier in der Leichenhalle (mit Sarg oder Urne) mit anschließender Beerdigung. Das erste Sterbeamt wird dann zu einem späteren Zeitpunkt im Gemeindegottesdienst gefeiert

Bitte sprechen Sie mit Ihren Angehörigen über die Form, die Sie bevorzugen, damit beim Trauerfall eine lange Diskussion über die Bestattungsform ausbleiben kann.

Ihr Pastoralteam

Anzeige

Anzeige