Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Heiliger Franz von Assisi gehören.

Queidersbach

mehr Infos



Krickenbach

mehr Infos




Obernheim-Kirchenarnbach

mehr Infos

Bild: Franz von Assisi, siehe [CC-BY-SA-2.5], via Wikimedia Commons

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Rückblick auf die Visitation

[Quelle: Agentur View]

Zwei Tage war unser Bischof Herr Dr. Karl-Heinz Wiesemann in unserer Pfarrei in sechs Gemeinden zu Gast.

Am Ende der Visitation steht für mich, und vielleicht geht es Ihnen so wie mir: Der Bischof kennt uns gut, da er sich im Vorfeld mit uns beschäftigt hat. Dies war bereits in seiner Predigt im Pontifikalamt in Bann zu erkennen, in dem er an unser Pfarreihaus anknüpfte, das nur existieren kann, wenn wir uns alle für das Haus verantwortlich sehen. Er ist ein Bischof mit beiden Füßen in der Realität stehend und somit ein Bischof zum Anfassen, der auf die Menschen, die ihm begegnet sind, zugegangen ist, sie ernst genommen und ihnen das Gefühl der Bedeutung verliehen hat. Er ist ein Bischof, der wie wir mit Gelingendem und mit Unzulänglichkeiten leben muss. Er ist ein Bischof, der wie wir auf dem Weg ist, der uns ermutigt, uns Zeit zu lassen, einen Visionsprozess anzustoßen: Für was brennen wir, was können wir mit Freude an andere weitergeben, was hören wir und welche Antworten können wir geben. Er ist ein Bischof, der uns geraten hat, nicht in unserem Haus sitzenzubleiben, sondern uns erfüllt von der Freude des Evangeliums in unseren Gemeinden unserer Pfarrei zu zeigen. Er ist ein Bischof, der uns eindringlich empfiehlt, nicht alles in den Gemeinden haben zu wollen sondern zu schauen, wo und mit wem wir gelingende und entlastende Kooperationen in der Pfarrei oder in ökumenischer Verbundenheit bilden können. Er ist ein Bischof, der sich kritischen Anmerkungen gestellt, Aufträge entgegen genommen, sich um Lösungen bemüht, aber keine Allheilmittel versprochen hat. Er ist ein Bischof, der uns für all unser Tun in der Pfarrei und in den Gemeinden gedankt hat und sich wünscht, dass wir weiter kritisch in Zusammenwirken von Pastoralteam und Ehrenamtlichen und allen Gläubigen unserer Pfarrei an unserem pastoralen Konzept orientiert weiterarbeiten. Er ist ein Bischof, der uns mitgibt, dass er gern an die Begegnungen mit dem Pfarrbüroteam, dem Pastoralteam, den Gemeindeausschüssen, den Kitas, dem Pfarrei- und Verwaltungsrat, den Gläubigen, den Messdienern und den Bewohnerinnen und Bewohnern des DRK-Seniorenheims zurückdenkt, weil sie ihm insbesondere an Tagen, in denen er allein an seinem Schreibtisch brütet, Stärke und Licht in der Dunkelheit verleihen können.

Herzlichen Dank allen, die im Vorfeld, an den beiden Visitationstagen und in der Nachbereitung mit ihren Fähig- und Fertigkeiten zum Gelingen der Visitation beigetragen haben. Insbesondere herzlichen Dank an die Gemeinden Bann, Queidersbach und Kirchenarnbach mit St. Pirminius Neumühle, die Kita und den Kinderhort auf der Neumühle, für alle Aufgaben beim Vorbereiten der Kirchen und der Pfarrheime und den wie  immer guten Bewirtungen sowie dem Pfarrbüro- und Pastoralteam für alles Drumherum.

Danke für eine gelungene Hoch-Zeit unserer Pfarrei.

Gez. K. Rothenbacher-Dostert,

Vorsitzende Pfarreirat

Anzeige

Anzeige