Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Heiliger Franz von Assisi gehören.

Queidersbach

mehr Infos



Krickenbach

mehr Infos


Linden

mehr Infos


Schopp

mehr Infos


Obernheim-Kirchenarnbach

mehr Infos

Bild: Franz von Assisi, siehe [CC-BY-SA-2.5], via Wikimedia Commons

Freitag, 18. Dezember 2015

Weihnachtsgruß der Gemeindeausschüsse

DEM STERN FOLGEN „Und da ist ein Licht in unserer Nacht,da ist ein Stern, der den Weg weist – und eine leise Stimme,die sagt: „Fürchte dich nicht!“ - Das ist Weihnachten ...“ (Andrea Schwarz)

Immer wieder versuchen wir Menschen sprichwörtlich nach den Sternen zu greifen. Manchmal ist es uns vergönnt, einen kleinen Funken eines Sternes zu erhaschen. Doch wird dieses durchaus menschliche Verlangen, sich alle Wünsche auf Erden bereits im Hier und Jetzt zu erfüllen, nicht gelingen. Vielmehr heißt es, sich auf das Wesentliche, das Wichtige im Leben zu besinnen. Aber manchmal dürfen wir „Sternstunden“ erleben, die uns Kraft schenken.

Viele Kulturen wussten um die Kunst, den Weg mit Hilfe der Sterne zu bestimmen. Und so war es ein Stern, der den Weisen aus dem Morgenland den Weg zur Krippe gezeigt hat, damit diese ihre ganz eigene Sternstunde erleben durften.

„Als Jesus zur Zeit des Königs Herodes in Bethlehem in Judäa geboren worden war, kamen Sterndeuter aus dem Osten nach Jerusalem“, so heißt es im zweiten Kapitel des Matthäusevangeliums. Die Sterndeuter verlassen ihr gewohntes Leben. Sie entschließen sich, dem Licht von Bethlehem, so unscheinbar und klein es aus ihrer Perspektive auch war, zu folgen. Sie haben ein Ziel und den Stern, der sie zum Ziel führt.

„Stern über Bethlehem zeig uns den Weg, führ uns zur Krippe hin, zeig wo sie steht, leuchte du uns voran, bis wir dort sind. Stern über Bethlehem führ uns zum Kind.“ (Alfred Zoller)

Wie in diesem Weihnachtslied so trefflich beschrieben, laden uns die Weisen ein und machen uns Mut, dem Stern der Verheißung Gottes zu folgen. Sie lehren uns wie auch die Glaubenszeugen, die uns vorangegangen sind: Suchende Menschen finden den Weg!

Die Weisen mussten sich, wie auch wir, entscheiden, ob sie sich mit dem Alltäglichen, dem, was schon immer so war, zufrieden geben oder ob sie den Mut haben, aufzubrechen, neue Wege zu wagen, um Gott und den Menschen nahe zu sein. -  Menschen, wie die Weisen, die aus dem Konventionellen, dem Altgewohnten aufbrechen, weil sie ein Ziel vor Augen haben, das über den Alltag hinauswächst, begegnen auf ihrem Weg immer mal wieder unverständigen Blicken. - Möge doch alles so bleiben, wie es schon immer war.  -  Sind wir zu oft in Alltagsgeschäften gefangen und fürchten uns deshalb vor Veränderung? - Halten wir inne und lassen wir uns und anderen Zeit, die Seele nachkommen, den Mut und die Entschlossenheit reifen zu lassen und sich dann selbst aufzumachen.

Folgen wir dem Stern, der uns an Weihnachten zur Sternstunde unseres Glaubens, der Geburt Jesu, führt. Lassen wir uns von ihm leiten auf unserem Weg als Pfarrei Heiliger Franz von Assisi in sechs Gemeinden in der Gewissheit, dass die Liebe Gottes, die an Weihnachten Hand, Fuß und das Gesicht eines Kindes bekommen hat, uns trägt und hält und uns Licht in der Finsternis ist.

Ein Stern für dich:
Möge immer wieder
am Himmel ein Stern für dich

seine Bahn ziehen
und dir immer ein Stück

voraus sein,
damit vor jedem deiner Schritte

so viel Licht leuchtet
wie du brauchst, um deinen Weg zu finden
.
(Christa Spilling Nöker)

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei unserem Seelsorgeteam, den Mitarbeitenden des Pfarrbüros und bei Ihnen allen, die Sie sich, jede und jeder auf seine Art und Weise, zuverlässig und mit viel Engagement an ihrem/seinem Platz in unserer Pfarrei Heiliger Franz von Assisi in sechs Gemeinden engagieren.

So wünschen wir Ihnen/Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes reichen Segen für das Jahr 2016.

Es grüßen Sie und Euch herzlich die „alten“ und künftigen Gemeindeausschüsse der Pfarrei Hl. Franz von Assisi

in den Gemeinden:

Hl. Johannes der Täufer, Kirchenarnbach-Neumühle

Hl. Valentinus, Bann

Hl. Antonius, Queidersbach

Hl. Unbeflecktes Herz Mariä, Linden

Hl. Nikolaus von der Flüe, Krickenbach

Hl. Bonifatius, Schopp

Anzeige

Anzeige